Wir suchen im Landkreis Bautzen Busfahrer (w/m/d)

 

 Wir erwarten:

 

tl_files/rbo/rbo_user_uploads/Fotos/bus1.jpg

  • Pünktlichkeit / Zuverlässigkeit,
  • Ordentliches Erscheinungsbild,
  • Führerschein Klasse D

 

 Wir bieten:

 

  • Tariflohn nach AVN
  • Jahressonderzahlung
  • Arbeitgeberzuschuss zur Altersvorsorge
  • 38-Stundenwoche
  • geregelte Arbeitszeit nach Dienstplan,
  • unbefristeten Arbeitsvertrag,
  • Dienstplan nach 5-Tagewoche,

 

Bewerbungen richten Sie bitte an:

Regionalbus Oberlausitz GmbH, Frau Gulla, Paul-Neck-Str 139, 02625 Bautzen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir führen das E-Ticket ein

Sehr geehrte Fahrgäste,

 

Bei den Verkehrsunternehmen im ZVON hält der elektronische Fahrausweis Einzug. Die neue Fahrkarte für Schüler und Stammkunden im Nahverkehr ist ein gemeinsames Projekt des Verkehrsverbundes Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) und des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO). Zuerst erhalten alle Schüler statt der bisherigen Papierfahrscheine die neue Chipkarte.

 

Das Wichtigste im Überblick

 
 Die Chipkarte ist zeitgemäß und robuster als die herkömmlichen Papierfahrscheine.
  • Auf dem Chip der Chipkarte sind alle Fahrausweisdaten gespeichert, die sonst auf dem Fahrschein aufgedruckt sind.
  • Auch Ihre persönlichen Daten sind entsprechend der Datenschutzbestimmungen sicher hinterlegt.
  • Die Chipkarte muss nicht unterschrieben werden.
  • Eine Änderung der persönlichen Daten auf der Karte ist beim ausgebenden Verkehrsunternehmen jederzeit möglich.
  • Die elektronische Fahrkarte hat eine Gültigkeit von maximal fünf Jahren. Rechtzeitig vor Ablauf dieser Frist wird Ihnen von Ihrem Verkehrsunternehmen eine neue zugeschickt.
  • Bei Verlust oder Diebstahl kann / muss die Chipkarte sofort gesperrt werden und wird gegen eine Bearbeitungsgebühr ersetzt.
  • Die Chipkarte gilt entsprechend der zeitlichen und räumlichen Gültigkeit in allen Bussen und Bahnen im ZVON.
  • Bei ermäßigten Zeitkarten ist die gültige Kundenkarte mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen.
  • Die elektronische Fahrkarte kann durch alle Verkehrsunternehmen geprüft werden.
  • In den Bussen des Regionalverkehrs halten Sie Ihre Fahrkarte einfach an das elektronische Kontrollgerät, welches sich beim Fahrer befindet.
  • In den Zügen wird das Ticket mit dem mobilen Terminal des Fahr­aus­weis­prüfers kontrolliert.
  • Wie bei den Papierfahrscheinen gelten auch bei der elektronischen Fahrkarte die Beförderungsbedingungen und Tarifbestimmungen des ZVON.

 

Sächsische Allgemeinverfügung zur Corona-Schutz-VO

Sehr geehrte Fahrgäste,

 

Tragen von Mund und Nasenbedeckung im ÖPNV :

 

die Sächsische Staatsregierung hat mit o.g. Verordnung verbindlich vorgeschrieben, dass bei der Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel eine Mund- und Nasenbedeckung erforderlich ist.

Wir bitten Sie diese verbindliche Vorschrift in unseren Bussen einzuhalten.

 

Aus allgemeinen Sicherheitserfordernissen beim Lenken von Bussen heraus und auch unter Bezug auf o.g. Verordnung muss der Fahrer beim Lenken des Busses keine Mund- und Nasenbedeckung tragen.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Mit uns zum Saurierpark Kleinwelka
 
Zum Start in die neue Saurierpark-Saison ab 21.5.2020 fährt die Linie 122 mit einigen Fahrten wieder direkt zum Saurierpark. Bitte beachten sie auch die Anschlüsse zu den Zügen.

 
tl_files/rbo/rbo_user_uploads/Fotos/Bild_Text_Saurierpark.jpg